Swinging Hamburg


Aktuelles
Jazz-Forum
Terminsuche
Swinging Hamburg e.V.
Clubs etc.
Jazzband-Lexikon
Musiker-Lexikon
Jazz-Lexika
Jazz-CDs
Jazz-Links
Geschichte
Kontakt


Jazz-Award am Dienstag, 16. September 2003, an Paul Kuhn verliehen

3satfestival

Hamburg (ots) - Er ist so etwas wie der erste Schritt zur "Goldenen Schallplatte" im Jazz: Der Jazz-Award vom Bundesverband der Phonographischen Wirtschaft (IFPI) wird für eine Produktion verliehen, von der mehr als 10.000 Tonträger verkauft wurden.

Diese Anerkennung wurde am Dienstag, 16. September 2003, Paul Kuhn im Rahmen des 3satfestivals zuteil. Engelbert Sauter, Koordinator 3sat, überreichte Paul Kuhn die Auszeichnung für sein Album "Young at Heart". Exzellente Musiker wie die Sängerin Greetje Kauffeld, der Trompeter Ack van Rooyen, die Saxophonisten Gustl Mayer und Peter Weniger und der Posaunist Jiggs Whigham machen die Formation um Paul Kuhn zu einem Spitzenensemble. Bei ihrem Konzert im 3sat-Zelt auf dem Mainzer Lerchenberg begeisterten sie das Publikum mit ungezügelter Spielfreude und musikalischer Präzision.

Das 3satfestival findet Anfang September jeden Jahres auf dem ZDF-Gelände statt - mittlerweile bereits zum 17. Mal. Zu Gast bei dem 10-tägigen Programm sind Kabarettisten, Stand-Up-Comedians und Slapstick-Künstler. Jazzkonzerte mit international renommierten Musikern bilden den Abschluss des Festivals: In diesem Jahr Paul Kuhn & the best (Konzert: Dienstag, 16. September; Ausstrahlung in 3sat: Dienstag, 30. Dezember 2003 15.00 Uhr) und die Norwegerin Silje Nergaard & Band (Konzert: Mittwoch, 17. September; Ausstrahlung in 3sat: Montag, 29. Dezember 2003, 15.00 Uhr)

Mit den Konzerten unterstreicht 3sat sein ausgedehntes Engagement für den Jazz. Auf regelmäßigen Sendeterminen Freitag- und Samstagnacht bzw. Mittwochmittag stellt 3sat internationale Spitzenmusiker und Newcomer von renommierten Jazzfestivals wie der JazzBaltica, dem Internationalen Jazzfestival Viersen und der AVO-Session in Basel vor. Die nächsten Höhepunkte im 3sat-Jazzprogramm sind eine Reihe von Erstausstrahlungen: am Samstag, 4. Oktober, 2.25 Uhr, das Konzert vom Duisburger Traumzeit Festival mit dem Herbie Hancock Quartett und dem Julia Hülsmann-Trio feat. Rebekka Bakken, am Freitag, 10. Oktober, 1.25 Uhr, eine Aufzeichnung vom Internationalen Jazzfestival Viersen und am Samstag, 11. Oktober, 2.00 Uhr, das Konzert der Gruppe NoJazz von der JazzBaltica 2003.

(2003-09-18)

Informationen und Fotos von Jazzbands und Jazzmusikern findet Ihr im
Bandlexikon und im Musikerlexikon

zurück

Webseitenprogrammierung: 1a im Internet
Redaktionssystem-Programmierung: Bischoff GRAF!K-DES!GN


© 1999-2012  SWINGING HAMBURG     Ein Service vom  LOKAL-ANZEIGER VERLAG