Swinging Hamburg


Aktuelles
Jazz-Forum
Terminsuche
Swinging Hamburg e.V.
Clubs etc.
Jazzband-Lexikon
Musiker-Lexikon
Jazz-Lexika
Jazz-CDs
Jazz-Links
Geschichte
Kontakt


Fishhead Horns Big Band

Big Band im Stil von Count Basie und Duke Ellington aus Norderstedt

Fishhead Horns Big BandDie Geschichte der Fishhead Horns Big Band begann 1980, als einige Musiker des Symphonischen Blasorchesters Norderstedt (SBN e.V.) auch mal etwas jazziges spielen wollten und die „Bigband Norderstedt“ aus der Taufe hoben. Die Formation wurde von Jahr zu Jahr erfolgreicher und bekam im Jahr 1997 mit Bernd Frank endlich einen professionellen Bandleader. Bald danach begann die Suche nach einem neuen Namen. Da für Süddeutsche jeder, der am Wasser wohnt, ein Fischkopp ist (und Norderstedt als Hamburgs nördlicher Vorort quasi an der Nordsee liegt ...), und Bernd südlich des Weißwurst-Äquators aufwuchs, fiel die Wahl zielsicher auf „Fishhead Horns“. Das Programm reicht vom klassischen Swing über Jazz-Rock, Funk und Latin bis hin zu Hip Hop, so dass für jeden etwas dabei ist. Selbstverständlich wird stets live gespielt und mit dem Sound, wie ihn nur eine echte Bigband bieten kann. Im Programm findet man sowohl Klassiker aus dem Repertoire der legendären Bigbands von Count Basie, Duke Ellington oder Glenn Miller als auch neuere Arrangements, die teilweise auch aus der Feder unseres „Oberfischkopps“ Bernd Frank stammen. Hinzu gesellen sich immer öfter unsere Vokalisten Tanja und Joël Besmehn, die elegant bis frech viele bekannte Stücke in lyrische Worte fassen.

Mittlerweile sind die Fishheads im ganzen Norden unterwegs, um ihr Publikum mit Jazz vom Feinsten zu begeistern, sei es sehr spät wie bei der Langen Nacht der Museen (Hamburg) oder unglaublich früh zum Jazzbrunch. Selbst nach Flensburg, Berlin, Kiel und Osnabrück hat es sie schon verschlagen. Ein besonderes Highlight war im Jahr 2003 der erste Platz beim Schleswig-Holsteinischen Landesorchesterwettbewerb in Kiel. So hatte die Band erstmalig das Vergnügen, Schleswig-Holstein beim Deutschen Orchesterwettbewerb 2004 zu vertreten. Ein weiterer Höhepunkt des Jahres 2004 war ein Auftritt auf der international beachteten JazzBaltica in Salzau. Zu beachten waren auch Eigenveranstaltungen wie die Big Band Meetings 2002 und 2000 und die ausverkauften Veranstaltungen unter dem Titel „SWING GALA“, zu der die Band die vom NDR bekannten Musiker Günter Fuhlisch, Lennart Axelsson, Herb Geller und Wolfgang Schlüter als Solisten begrüßen durfte. Zu den Höhepunkten zählt auch die umjubelte Swing Gala 2005, die die Band in der Laeiszhalle durchführte. Die Swing-Legenden Wolfgang Schlüter und Günter Fuhlisch gaben bei dieser Gelegenheit wieder ihr bestes und trugen zum Erfolg dieser Veranstaltung bei. 2006 wurde an gleicher Stelle eine SWING GALA mit dem US-amerikanischen Saxophonisten Herb Geller durchgeführt. Die Band ist in der glücklichen Lage, mit dem seit über 10 Jahren tätigen Dirigenten Bernd Frank einen der innovativsten Bandleader zu besitzen, die man sich vorstellen kann. Deshalb wird in den nächsten Jahren sicher viel neues von der Band zu hören sein.

Referenzliste: Hafengeburtstag Hamburg, Jazz Brunch Kisdorf, Verdener Jazz & Blues Tage, Dozentenkonzert in der FH Flensburg, Lange Nacht der Museen, Lange Nacht der Kirchen, Big Band Meeting Berlin und Norderstedt, CVJM Lübeck, „Jazz und Gospel“ in HH-Niendorf, Jazz Train U-Schlump (2001, 2002, 2003), SummerJazz Pinneberg 2002, 2003, JazzBaltica 2004 in Salzau, LOW (Landesorchesterwettbewerb) 1999 in der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg (1. Platz), LOW 2003 in Kiel (1. Platz), Preisträgerkonzert in der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg (2003), DOW (Deutscher Orchesterwettbewerb) 2004 in Osnabrück, Special Olympics National Games 2004 in Hamburg, Benefizkonzert Christuskirche Garstedt, Jazzkonzert in der Kirchengemeinde Schalom, Falkenberger Sommerspektakel 2001, 2003, SWING GALA 2004 im FaF Norderstedt mit Günter Fuhlisch als Gastsolist, SWING GALA 2005 im FaF Norderstedt mit Wolfgang Schlüter (Vibraphon) als Gastsolist, SWING GALA 2005 in der Laeiszhalle mit Günter Fuhlisch und Wolfgang Schlüter als Gastsolisten, SWING GALA 2006 in der Laeiszhalle mit Herb Geller, SWING GALA 2006 im FaF Norderstedt mit Lennart Axelsson (Trompete) als Gastsolist, SWING GALA 2007 im FaF mit Herb Geller, SWING GALA 2006 im Kulturforum Kiel und im Stellwerk Harburg u.v.m.

KONTAKT:
Hartmut Domröse, Buchung und Organisation, mobil 01577.4743189, band office, fon +49 40 30983189, info@fishhead-horns.de
Bernd Frank, Band Leader, mobil 0172.6750706, info@berndfrank.de

Die Fishhead Horns Big Band hat auch eine eigene WEBSEITE

(2007-04-10)

Informationen und Fotos von Jazzbands und Jazzmusikern findet Ihr im
Bandlexikon und im Musikerlexikon

zurück

Webseitenprogrammierung: 1a im Internet
Redaktionssystem-Programmierung: Bischoff GRAF!K-DES!GN


© 1999-2012  SWINGING HAMBURG   •   Ein Service vom  LOKAL-ANZEIGER VERLAG