Swinging Hamburg


Aktuelles
Jazz-Forum
Terminsuche
Swinging Hamburg e.V.
Clubs etc.
Jazzband-Lexikon
Musiker-Lexikon
Jazz-Lexika
Jazz-CDs
Jazz-Links
Geschichte
Kontakt


Borderline - Jazz, Pop und Grenzgänger - vom 25. bis 29. März 2002

NDR 4

Irgendjemand zieht stets die Grenze: definiert, wo der Jazz endet, wo der Pop beginnt, was in welche Schublade gehört. Zunehmend schwerer haben es dann die Zwischenlösungen und Grenzgänger.

NDR4Wenn Wayne Shorter bei Joni Mitchell das Saxofon spielt, wenn Miles Davis sich mit Toto im Studio trifft, eine blutjunge Whitney Houston auf einen begnadet aufspielenden Wüterich Archie Shepp trifft oder Pop-Verächter Wynton Marsalis sich doch mal von Carole King bezirzen lässt, verschwimmen alle Grenzen. Eines aber bleibt: Gute Musik ist das Ergebnis.

Ralf Dorschel spielt in diesem Wochenspecial, was sonst hier zu Lande gern mal den Radio-Formaten und strikten Stil-Abgrenzungen zum Opfer fällt: Hochklassige Musik haarscharf diesseits und jenseits der Jazz/Pop-Grenze. Namen auf der Playlist sind James Taylor, Branford Marsalis, Bill Frisell, Van Morrison, Working Week, Eberhard Weber, Bruce Hornsby, Grateful Dead, Kate Bush.

Montag, 25. März bis Karfreitag, 29. März, 23:05-23:30 Uhr, NDR 4 Info
Wochenspecial: Borderline - Jazz, Pop und Grenzgänger - Am Mikrofon: Ralf Dorschel

(2002-03-29)

Informationen und Fotos von Jazzbands und Jazzmusikern findet Ihr im
Bandlexikon und im Musikerlexikon

zurück

Webseitenprogrammierung: 1a im Internet
Redaktionssystem-Programmierung: Bischoff GRAF!K-DES!GN


© 1999-2012  SWINGING HAMBURG     Ein Service vom  LOKAL-ANZEIGER VERLAG