Swinging Hamburg


Aktuelles
Jazz-Forum
Terminsuche
Swinging Hamburg e.V.
Clubs etc.
Jazzband-Lexikon
Musiker-Lexikon
Jazz-Lexika
Jazz-CDs
Jazz-Links
Geschichte
Kontakt


Heisse Hörner

Schüler-Bigband der Julius-Leber-Schule

Heiße Hörner, die Schüler-Bigband der Julius-Leber-Schule, wurde bereits am 18.02.1981 gegründet. Zuerst trat das neue Ensemble unter dem Namen Leberwurst zum ersten Mal beim Schülerkonzert auf - mit durchschlagendem Erfolg. So beschloss man, das Orchester um einen Schlagzeuger, eine Bassistin und einen Pianisten zu erweitern: Die Big Band der Julius-Leber-Schule war geboren.

Für den Big-Band-Nachwuchs wurde eine Anfänger-Band eingerichtet: die Leberwürstchen. Wer sich hier bewährt hatte, stieg in die Bigband auf, die immer größer und leistungsfähiger wurde. Jede Schüler-Big-Band hat das Problem, dass ihre Mitglieder irgendwann die Schule verlassen. Im Sommer 1986 fand man die Lösung für das Problem: die Stadtteil-Big-Band für Schnelsen und Eidelstedt 54/61 (benannt nach den damaligen Postzustellbezirken).

1990 wurde die Schüler-Band in Heiße Hörner umbenannt und seit 1991 tritt die Stadtteil-Big-Band unter dem Namen Jazzpirin auf. Die Heißen Hörner spielten oft auf dem Schnelsener Stadtteilfest in der Frohmestraße. Seither werden sie gern und oft zu allen möglichen In- und Outdoor-Veranstaltungen eingeladen. Am häufigsten aber sind sie innerhalb der Julius-Leber-Schule zu hören: So veranstalten sie eigene Big-Band-Konzerte, wie einmal jährlich die Nacht der Heißen Hörner, bei der auch Gast-Big-Bands auftreten. Unter der Leitung von Ruth Andersen und Hans Jünger spielt die Band mit Begeisterung alle Arten von Big Band Jazz, vor allem aber Swing und Jazzrock.

KONTAKT:
Ruth Andersen
c/o Julius-Leber-Schule, Halstenbeker Straße 41, 22457 Hamburg, fon 040.55.99.40, fax 040.55.99.410

(2001-10-07)

Informationen und Fotos von Jazzbands und Jazzmusikern findet Ihr im
Bandlexikon und im Musikerlexikon

zurück

Webseitenprogrammierung: 1a im Internet
Redaktionssystem-Programmierung: Bischoff GRAF!K-DES!GN


© 1999-2012  SWINGING HAMBURG     Ein Service vom  LOKAL-ANZEIGER VERLAG