Swinging Hamburg


Aktuelles
Jazz-Forum
Terminsuche
Swinging Hamburg e.V.
Clubs etc.
Jazzband-Lexikon
Musiker-Lexikon
Jazz-Lexika
Jazz-CDs
Jazz-Links
Geschichte
Kontakt


Lutz Eikelmann And His Swingin' New Orleans Music

Traditional Jazz aus Nordrhein-Westfalen

Lutz Eikelmann And His Swingin' New Orleans Music wurde 1995-96 von dem nordrhein-westfälischen Jazzmusiker Lutz Eikelmann gegründet und bereichert seitdem die Jazz-Szene. Bereits im Frühjahr 1996 spielte man den ersten Tonträger Dans les rues d'Antibes mit dem französischen Gastmusiker Olivier Franc ein. Gemeinsam tourte man dann auch im November und Dezember 1996, im März and April 1997 sowie im Mai 1998.

Lutz Eikelmann And His Swingin New Orleans Music1996-1997 gehörte der bekannte Berliner Trompeter Reimer Lösch zu dieser Band. Höhepunkt des gemeinsamen Schaffens waren eine zweiwöchige Tournee im April und Mai 1997 sowie die Spiritual-Aufnahmen mit der farbigen Sängerin Olivia Detante im September 1997 (CD Herz im Takt). Diese erstklassige Künstlerin trainierte früher an der New Yorker Metropolitan Opera den Harlem Boy Choir.

Des weiteren wirkte bei den Aufnahmen zu "Herz im Takt" auch der englische Tenorsaxophonist William Garnett mit, der auf eine 45-jährige Profikarriere mit Fats Domino, Jimmy Rushing, Little Richard, Dizzy Gillespie, Maynard Fergusson, Jimmy Whitherspoon, der Charlie Watts Bigband, den Rolling Stones u.v.a. zurückblicken kann. Mit William Garnett spielte man auch ein schönes Open-Air-Konzert im Ennepe-Ruhr-Kreis im September 1997. Erfolgreiche Konzerte in NRW folgten im Oktober and Dezember 1997. Im April 1998 wurde die CD "Herz im Takt" bei WWOZ, dem Jazzrundfunk in New Orleans, vorgestellt. Sie erregte auch in England eine gewisse Aufmerksamkeit, da es sich bei den Aufnahmen der Swingin' New Orleans Music auf diesem Sampler um William Garnetts bisher einzige Traditional-Aufnahmen handelt.

Im April 1998 folgten weitere erfolgreiche Konzerte, z.B. beim New Orleans Music Festival in Wendelstein, wie auch eine erste Kurztournee mit dem englischen Topbandleader Terry Lightfoot, der durch eine der besten Trad-Bands wie auch durch seine Zusammenarbeit mit Henry 'Red' Allen, Kid Ory und Louis Armstrong internationale Bekanntheit genießt. Höhepunkt dieser ersten Tournee mit Terry war das Konzert vor 2.500 Zuhörern in Unna am 26.04.1998.

Der Dezember 1998 führte die Band nach England. Nur wenige Monate später - im April 1999 - spielte man die CD "Say It With Music" im Jazz- u. Ausflugslokal Sägewerk / Mohnesee mit den Gästen Sonny Morris (tp) und Colin Bowden (dr) ein. Beide gehören zu den lebenden Legenden des europäischen New Orleans Jazz. Diese CD wurde u.a. im englischen Musikmagazin Just Jazz sehr gelobt und mit den Dance-Hall-Music-Produktionen eines Barry Martyn mit Kid Sheik und Harold Dejan verglichen. Als besonders bemerkenswert galt auch der Sound der Produktion, der den Kritiker Pete Lay an den New Orleans-typischen Sound der 50-er Jahre-Produktionen erinnerte.

Am 29. Mai 1999 konzertierte man gemeinsam mit Max Collie & His Rhythm Aces in Hagen / Westfalen anlässlich des l0-jahrigen Jubiläums Lutz Eikelmanns als Jazzbandleader. Im Oktober 1999 tourte man erneut mit Gastmusikern, diesmal wieder mit Terry Lightfoot (clarinet) und dem Weltklasse-Banjo-Virtuosen Peter 'Banjo' Meyer.

Nicht vergessen werden sollte die Tatsache, dass seit dem Konzert beim Jazzfest Gronau '97 die europäische Klavierlegende Ray Smith, früher bei Ken Colyer, Rod Mason, Swedish Jazz Kings, European Classic Jazzband u.v.a., zum personellen Stamm der Lutz Eikelmann And His Swingin' New Orleans Music gehört. Ray spielt außerdem auch beim London Ragtime Orchestra, arbeitet aber als freischaffender Solist auch mit weiteren Topbands, tourt gelegentlich auch mit Sammy Rimington.

Neu in der Besetzung ist der junge Posaunist Sven Küpper, ein Beweis, dass es uns um den Nachwuchs im and die Zukunft des Jazz nicht bange zu sein braucht. Sven wirkte aushilfsweise schon im Juli 1996 and Februar 1997 in der Band mit and feierte seinen erfolgreichen Einstand am 25. und 26. Juli 2000, als die Band mit den Gästen Sonny Morris (trumpet), Dickie Bishop (vocals) and Ian Wheeler (clarinet) neue Aufnahmen einspielte.

BESETZUNG: Lutz Eikelmann (drums, leader), Henning Langhage (cornet), Mitch Kreilein (alto saxophone), Sven Küpper (trombone), Ray Smith (piano), Dr. Manfred Möhl (banjo), Gunter Barfuss (bass)

KONTAKT: Lutz Eikelmann, Hohes Stück 14, 58300 Wetter / Ruhr, fon 02335.176.48, handy 0171.202.87.10, e-mail: eikelmann-hagen@t-online.de

Lutz Eikelmann And His Swingin' New Orleans Music haben auch eine eigene www.lutz-eikelmann.deWEBSEITE

(2001-01-01)

Informationen und Fotos von Jazzbands und Jazzmusikern findet Ihr im
Bandlexikon und im Musikerlexikon

zurück

Webseitenprogrammierung: 1a im Internet
Redaktionssystem-Programmierung: Bischoff GRAF!K-DES!GN


© 1999-2012  SWINGING HAMBURG     Ein Service vom  LOKAL-ANZEIGER VERLAG