Swinging Hamburg


Aktuelles
Jazz-Forum
Terminsuche
Swinging Hamburg e.V.
Clubs etc.
Jazzband-Lexikon
Musiker-Lexikon
Jazz-Lexika
Jazz-CDs
Jazz-Links
Geschichte
Kontakt


A Tribute to Glenn Miller am 12. März 2005

Musikhalle

Seit Sommer 2000 touren die Swing Legenden Max Greger, Paul Kuhn und Hugo Strasser im Einklang mit der SWR Big Band durch Deutschland und faszinieren das Publikum. Am 1.März 2004 wäre Glenn Miller 100 Jahre alt geworden. Sein unverkennbar weltberühmter Sound nimmt im neuen Programm der Swinglegenden ab Herbst 2004 einen gebührenden Platz ein. Mit dem Anliegen "A Tribute To Glenn Miller" präsentieren Max Greger und die SWR Big Band in original getreuer Interpretation die berühmtesten Titel dieser einmaligen Persönlichkeit.

Hugo Strasser wird mit samtweichem Ton und bestechender Technik Kompositionen seines Vorbildes Benny Goodman darbieten. Paul Kuhn swingt als Pianist und Sänger in bewährter Weise im Verbund mit den Musikern der SWR Big Band. Eine weitere musikalische Farbe haben die Zick Sisters im Gepäck. Mit Evergreens aus dem Repertoire der berühmten Andrew Sisters werden sie das Publikum begeistern. - Swing Legenden - A Tribute To Glenn Miller - bietet jedem Liebhaber dieser Musikrichtung eine perfekte Swing-Show.

Seit fast 50 Jahren ist die SWR Big Band auf den Gebieten des Swing und Big Band Jazz, der Unterhaltungs-, Pop- und Tanzmusik äußerst erfolgreich. Während dieser Zeit hat Professor Erwin Lehn - er ging 1992 in den Ruhestand - 40 Jahre die Big Band geführt. Im Laufe der letzten Jahre ist die Formation musikalisch und personell jünger geworden, was sich an der Auswahl des Repertoires bei Studioproduktionen und öffentlichen Auftritten zeigt. Neben klassischen Jazz- und Swingproduktionen mit herauragenden nationalen und internationalen Musikpersönlichkeiten wie Bill Holman, Frank Foster, Manny Albam, Rob McConell, Bob Mintzer, Maria Schneider, Paul Kuhn, Max Greger, Diether Reith und dem leider viel zu früh verstorbenen Horst Jankowski sin eine große Anzahl an Tanzmusiktiteln, Songs aus dem Pop- und Rockbereich, Musical-Melodien, Evergreens und Filmmusiken mit Klaus Wagenleiter, Max Greger jun., Klaus Peter Schöpfer und Ralf Schmid produziert worden. Eine sehr fruchtbare Zusammenarbeit hat es dabei u.a. mit Clark Terry, Phil Woods, Edda Cameron, Bill Ramsey, Tony Christie, Robert Kreis, Marc Marshall und Rondo Piano gegeben. Dieses reichaltige Musikangebot wurde 1992 auf ca. 40 CD´s veröffentlicht. Musikalischer Partner ist die SWR Big Band auch bei Galaauftrittenvon Stars aus dem Showbusiness. So wurden in den vergangenen Jahren beim SWR Ball Al Martino, Gloria Gaynor, Ricci e Poveri, Umberto Tozzi, The Supremes, Toto Cutugno und The Temptations begleitet. Bei Showveranstaltungen sind Angelika Milster, Ingrid Peters, Ireen Sheer, Margot Werner, Tony Christie, Roberto Blanco u.v.a. mit der Band aufgertreten. Zum Aufgabengebiet der SWR Big Band gehört die Mitwirkung bei Ferseh- und Rundfunksendungen. Unter der Leitung von Dieter Reith wirkt die SWR Big Band u.a. regelmäßig in der Fernsehsendung "Verstehen sie Spass" mit.

(2005-03-12)

Informationen und Fotos von Jazzbands und Jazzmusikern findet Ihr im
Bandlexikon und im Musikerlexikon

zurück

Webseitenprogrammierung: 1a im Internet
Redaktionssystem-Programmierung: Bischoff GRAF!K-DES!GN


© 1999-2012  SWINGING HAMBURG     Ein Service vom  LOKAL-ANZEIGER VERLAG