Swinging Hamburg


Aktuelles
Jazz-Forum
Terminsuche
Swinging Hamburg e.V.
Clubs etc.
Jazzband-Lexikon
Musiker-Lexikon
Jazz-Lexika
Jazz-CDs
Jazz-Links
Geschichte
Kontakt


Mein Weg zum Jazz (Teil 13) - Carlo's Jazz Germanen werden geboren

Heinrich Winckelmann

Einer der von mir gesuchten und gefundenen Mitspieler der ersten Stunde war Carlo Kielhorn mit seiner Klarinette. Sein malerischer Vornahme inspirierte mich zu einem - wie ich auch heute noch meine - ausgesprochen kreativen Jazzband-Namen. Ich nahm also Carlos Vornamen und setzte einfach die Jazz-Germanen dahinter. Diesen Begriff übernahm ich von einer gerade im Radio laufenden Serie über alte deutsche Jazzbands. Geboren war also der Name Carlos Jazz Germanen. Ein Bandname der ausgesprochen merkfähig ist.

Als Kornettisten brachte Carlo einen Freund mit, dessen Name mir - heute beim Schreiben Weihnachten 1998 - trotz tagelangen Nachdenkens nicht mehr einfallen wollte. Da mußte ich wohl oder übel nach ca. 40 Jahren noch einmal den guten alten Carlo ausgraben, um den Namen seines damals mitgebrachten Trompeterfreundes herauszufinden. Ich wußte nur noch, daß dieser von Beruf Polsterer war.

Eine CD-ROM mit Namen machte es möglich. Über Bruder Harald in Hamburg fand ich Carlo Kielhorn in Schnakenbek bei Lauenburg. Nur, daß dieser unter dem Namen Hans-Carlo dort eingetragen war. Ich hätte ihn also kaum mit der CD-ROM finden können. Ein munteres Telefongespräch über die guten alten Zeiten erbrachte mir den Namen des ersten Kornettisten als: Horst Hase. Ich hätte eigentlich nur an das gute alte Sprichwort denken müssen: "Mein Name ist Hase (mich frißt der Kohl)".

Am Schlagzeug saß Jürgen Böhmer, ein musikalischer Begleiter bereits aus der letzten Skifflezeit. Hier hatte er allerdings noch den Teekistenbaß bedient, nachdem Horst Sporleder zum Tenor-Banjo wechselte. Die ersten Posaunisten sind mir, ebenfalls wie ein blutjunger Tubaspieler, nicht mehr geläufig. Kornettist Horst Hase wurde dann irgendwann durch den großgewachsenen Ronald Franke an der Trompete ersetzt, am Klavier spielte Dirk Janssen, an der Tuba Edgar Voigt.

(1998-12-24)

Informationen und Fotos von Jazzbands und Jazzmusikern findet Ihr im
Bandlexikon und im Musikerlexikon

zurück

Webseitenprogrammierung: 1a im Internet
Redaktionssystem-Programmierung: Bischoff GRAF!K-DES!GN


© 1999-2012  SWINGING HAMBURG     Ein Service vom  LOKAL-ANZEIGER VERLAG