Swinging Hamburg


Aktuelles
Jazz-Forum
Terminsuche
Swinging Hamburg e.V.
Clubs etc.
Jazzband-Lexikon
Musiker-Lexikon
Jazz-Lexika
Jazz-CDs
Jazz-Links
Geschichte
Kontakt


Mein Weg zum Jazz (Teil 11) - Die Original Skiffle Cops wurden geboren

Heinrich Winckelmann

Als Bezeichnung für die neue Skiffle-Group erfand ich den Namen "Original Skiffle Cops", warum Cops (= Polizisten) weiß ich heute nicht mehr. Die Gruppe wurde recht gut, trat bei Schulfesten und in Lokalen auf. Höhepunkte der Auftritte waren Jazzband-Balls, z.B. im Winterhuder Fährhaus, wo wir als eine der besten zwei Hamburger Skiffle-Groups Furore machten.

Neben uns gab es die noch etwas bekannteren Skiffle-Tramps. Verschiedene musikalische Versuche wurden gemacht, ich erinnere noch gut, daß wir beim Jazzbandball im Winterhuder Fährhaus mit einem Helikon als Baß-Blasinstrument die "New Orleans Function", den alten Beerdigungstitel aus New Orleans spielten.

Karl-Heinz Funke - heute langjährig unter dem Spitznamen "McFunke" als Konzertveranstalter bekannt, machte mit seinen Mini-Gagen bereits damals seinem Namen alle Ehre. Daneben spielten wir für die Hamburger Jazzinformation von Wolfgang Uecker.

(1998-12-24)

Informationen und Fotos von Jazzbands und Jazzmusikern findet Ihr im
Bandlexikon und im Musikerlexikon

zurück

Webseitenprogrammierung: 1a im Internet
Redaktionssystem-Programmierung: Bischoff GRAF!K-DES!GN


© 1999-2012  SWINGING HAMBURG     Ein Service vom  LOKAL-ANZEIGER VERLAG