Doc Koehler´s Sultans Of Swing
When Swing Was King

When Swing Was King - so nennen die Sultans Of Swing ihren konzertanten Streifzug durch die Musik der 30er und 40er Jahre mit Hits von Tommy Dorsey, Glenn Miller, Duke Ellington, Count Basie und vielen anderen Gitarrist und Bandleader Jens 'Doc' Köhler, der auch das LandesJugendJazzOrchester Schleswig-Holstein leitet, versteht es, die Raffinesse und Harmonik der Großmeister mit viel künstlerischem Geschick auf die Besonderheiten einer neunköpfigen Band umzuarrangieren.

Doc Koehler's Sultans Of SwingUnd so klingen der vierköpfige Bläsersatz und die souverän swingende Rhythmusgruppe dann auch genauso maßgeschneidert wie zeitgemäß und lassen vergessen, dass lediglich mit halber Bigband-Stärke geswingt wird.

Im Mittelpunkt der Show steht die junge und stimmlich erstaunlich ausdrucksvolle Sängerin Tina Andres, die mit optischem Glanz und musikalischer Klasse ein Konzerterlebnis der besonderen Art verspricht.

BESETZUNG: Heiko Quistorf (trumpet), Arvid Maltzahn (trombone), Heribert Kroll (saxophone), Jens Tolksdorf (saxophone), Vera von Reibnitz (piano), Jens 'Doc' Köhler (guitar), Joachim Roth (bass), Ulrich 'Miele' Meletschus (frums), Tina Andres (vocals)

KONTAKT: Arvid Maltzahn, Rathjensdorfer Weg 10, 24306 Plön, fon +49 4522 503658, eMail: info@sultans-swing.de

Doc Koehler's Sultans Of Swing haben eine eigene WEBSEITE

2008-08-01

Sponsored by jazz-band.de und Swinging Hamburg