Klaus Fey & Mo-Fuse feat. Christian Kappe
Filigrane Jazzballaden neben Funk und Soul

Die Band bringt den Charme einer mit Lust und Liebe gespielten, wohlpräparierten Session mit auf Tour und plündert dabei hemmungslos die Jazz und Pop-Geschichte, um inspirierende Vehikel für auf Kommunikation und Emotion zielende Kollektivtrips zu gewinnen. Kompositionen von Hancock, Bill Cobham, Pat Metheny, Miles Davis, Prince alias Love-Symbol und eigene dazu passende Kompositionen werden in das Programm gemixt, wobei filigrane Jazzballaden neben Funk und Soul gestellt werden und der gute alte Jazz weit weg vom akademischen Mainstream-Ideal gekonnt zelebriert wird.

Christian Kappe und Klaus FeyChristian Kappe (u.a. Barbara Dennerlein Group) und Klaus Fey in der Frontline sind zwei mehrfach ausgezeichnete (zuletzt Christian Kappe bei der internationalen Jazz Competition in Bilbao als bester Solist) und in Hilversum, Berklee und New York ausgebildete Bläser.

Sie spielen mit der fantastisch gut geerdeten (kontinentalen) Rhythmusband des britischen Saxofonoriginals Frank Mead: Peter Miller (bass), Oliver Spanuth (drums) und dem - in keine musikalische Schublade passenden - Gitarrenwizard Peter Apel (offizieller Bremer Musikbeitrag zur EXPO 2000).

BESETZUNG:
Klaus Fey (saxophone), Christian Kappe (trumpet), Peter Apel (guitar), Peter Miller (bass), Oliver Spanuth (drums)

KONTAKT:
Klaus Fey, fon 0421.59.11.51, email: Klaus.Fey.Bremen@t-online.de
Peter Apel, fon 0421.32.31.68, email: peterapel@momusic.de

2001-01-01

Sponsored by jazz-band.de und Swinging Hamburg