C.W. Jacobi's Bottomland Orchestra
Chicago-Jazz der 20-er Jahre aus Hamburg

Musik des großen Clarence Williams

Angeregt durch den Arrangeur und Saxophonisten Claus Jacobi hat sich hier eine Gruppe von Spitzenmusikern zusammengefunden, die ein besonderes Verhältnis zur blues- und jazzorientierten Musik des großen Clarence Williams haben.

C.W. Jacobi's Bottomland OrchestraUrsprünglich 1991 als Projekt gegründet (alle Musiker spielen außer im Bottomland Orchestra noch in anderen renommierten Bands), spielt das Orchester inzwischen als reguläre Band regelmäßig bei europäischen und nordamerikanischen Festivals und in Clubs, unter anderem in Hamburg, Berlin, Göttingen, Breda, Luzern, Marciac, Chicago und Toronto.

Clarence Williams sagte von sich, dass er an über 2.000 Aufnahmesessions teilnahm und den überwiegenden Teil hiervon selbst leitete. Schon vor 1940 trat er als Pianist und Musikverleger in Erscheinung. Seine musikalischen Aktivitäten dauerten bis in die 50-er Jahre. Entsprechend vielseitig war und ist seine Musik vom klassischen Blues über Novelty Stücke (instrumentale Leckerbissen) und Tagesschlager bis hin zu freien Jam Seessions mit Jug und Waschbrett reicht die Spanne seiner eindrucksvollen Aufnahmen, an denen oftmals so hochkarätige Musiker wie z.B. Louis Armstrong, Sidney Bechet, Coleman Hawkins und 'Fats' Waller mitwirkten.

Der musikalische Schwerpunkt des Bottomland Orchestras liegt auf den vielen interessanten überlieferten Arrangements, auch denen aus den Big Band Sessions, die zum Teil für die Besetzung passend gemacht werden mussten, und auf selten gehörten Kompositionen von Clarence Williams.

Um seine musikalischen Vorstellungen setzen zu können, bestand Claus Jacobi - wie zuvor auch Clarence Williams - darauf, nur solche Musiker in die Band zu holen, die wissen, wie Jazz gespielt werden muss: relaxed, dynamisch, hot - aber nie unkontrolliert in halsbrecherischem Tempo!

BESETZUNG:
Roland Pilz (cornet, trumpet, vocals)
René Hagmann (trombone, vocals)
Matthias Seuffert (clarinet, alto saxophone, tenor saxophone, leader)
Claus Jacobi (clarinet, alto saxophone, tenor saxophone, arranger)
Norbert Kemper (piano)
Günter Rüssel (banjo)
Dietrich Kleine-Horst (tuba)
Gunther Andernach (washboard)

DISCOGRAPHIE:
A Tribute To Clarence Williams, Vol. 1 - A Tribute To Clarence Williams, Vol. 2

KONTAKT:
Gunther Andernach, fon 040.879.31.53, fax 040.879.31.54, eMail GAndernach@aol.com

2001-07-01

Sponsored by jazz-band.de und Swinging Hamburg