Blues & Skiffle Makers
Skiffle aus Brunsbüttel

1978 versuchten sich zwei, die sich von der Trimm-Dich-Sparte des VfB Brunsbüttel kannten, erstmals an Stücken von Bob Dylan, Hermann van Veen und Hannes Wader. 1985 wollten sie etwas mehr Rhythmus in die Sache bríngen und aktivierten einen, der in Besitz eines Keyboards war. Das Wahre war das auf die Dauer nicht, und so riefen sie 1995 zum Rhythmus-Casting. Das führte aber noch zu nichts.

Blues & Skiffle Makers1996 ging es dann mit einem feuerroten Waschbrett, Becken, Cowbell, Klangholz und Keyboard richtig los. Ein Konzert der Bourbon Skiffle Company im Cotton Club brachte die richtige Motivation. Skiffle, das war die Musik, die sie schon immer machen wollten!

1996 gab es dann auch den ersten Auftritt bei einer Geburtstagsfeier, 1997 den ersten großen Bühnenauftritt im "Hamburger Hof". 1998 wurde Dithmarschen "erobert" und das südliche Schleswig-Holstein.

1999 folgte der erste große Auftritt: Auf dem Südseiten-Fest in Brunsbüttel spielten die Blues & Skiffle Makers als Überraschung-Act und am Tag darauf auf der Pool-Party des Brunsbütteler Freibad-Fördervereins. 2000 brachte der Band so viele Gigs wie nie zuvor.

BESETZUNG:
Joachim Oelerich (vocals, banjo, guitar, kazoo)
Michael Behrendt (bass)
Heinz Baumgart (washboard, percussion)
Ernst-Günter Tiede (vocals, guitar, kazoo)

KONTAKT:
Irmi Oelerich, Nordstrander Straße 35, 25541 Brunsbüttel, fon 04852.516.43, eMail

irmi@skifflemakers.de

Die Blues & Skiffle Makers haben auch eine eigene WEBSEITE

2001-09-04

Sponsored by jazz-band.de und Swinging Hamburg