The Bourbon Street Stompers
Dixieland, Swing bis hin zu Hot Jazz aus Köln

The Bourbon Street Stompers wurden im Mai 1993 gegründet. In ihrer derzeitigen Formation besteht die Band seit 1996. Der Wandel von einer typischen Schülerband zu dem, was sie heute ist, begann im Februar 1995 mit den Gewinn des WDR-Preises "Musik mit Schülern": Anlass, mit der ersten CD "A Tribute To Dixie" einen ersten "musikalischen Meilenstein" zu setzen. Die wachsende Fangemeinde förderte sie durch Engagements bei Veranstaltungen von Firmen und Organisationen, Festivals und Jazzclubs sowie bei privaten Anlässen.

The Bourbon Street StompersAber was zeichnet The Bourbon Street Stompers neben einem Durchschnittsalter von 24 Jahren und einem "preußischen Gardemaß" von 1,93 m als Band noch aus? Erst einmal ist sicher die langjährige Freundschaft die Basis, mit der siebenköpfigen Formation gegenüber rein kommerziell ausgerichteten Bands zu überzeugen. Darüber hinaus ist es ihr gemeinsames Bestreben, die mitreißende Musik und das Lebensgefühl des beginnenden 20. Jahrhunderts lebendig zu halten.

Aus diesem Grunde beschäftigen sich The Bourbon Street Stompers mit den Wurzeln des Jazz bis hin zu den modernen Einflüssen des Swing der 40-er Jahre, geprägt durch Vertreter, wie Louis Armstrong's Hot Five, Original Dixieland Jazz Band, Clarence Williams, Johnny Dodds, Luis Russell bis hin zu Count Basie und Duke Ellington.

Ihr Markenzeichen ist die stilistische Vielfalt, die sie auch in Zukunft weiter pflegen und ausbauen will. Obwohl die Bandmitglieder durch ihr Studium und ihren Beruf in Europa in alle Himmelsrichtungen verstreut sind, finden sie immer wieder zusammen und nehmen weite Wege in Kauf, was sich nur aus der Liebe zum Jazz erklären lässt. So spielen sie nicht nur in allen Bundesländern, sondern auch europaweit; in Belgien und Frankreich sind sie mehrmals im Jahr zu Gast.

Ein weiteren Höhepunkt der Bandgeschichte bildet die Zusammenarbeit mit der Sängerin Christiane Weber. Aus dem Experiment, auf ihrer dritten CD "Stompin' Milestones" mit einer Vokalistin zu arbeiten, entwickelte sich weit mehr. Auch über die Produktion im Juni 1999 hinaus bereichert sie als Gastsängerin die Auftritte.

BESETZUNG:
Gunnar Sachs (trumpet, fluegelhorn)
Olaf Kalytta (trombone)
Helge Sachs (soprano saxophone, alto saxophone, tenor saxophone, baritone saxophone, clarinet)
Carsten Bernoth (piano)
René Richter (banjo, e-guitar)
Daniel Wehsarg (bass, vocals)
Axel P. Stephan (drums, washboard, leader)
als Gast:
Christiane Weber (vocals)

KONTAKT:
Axel P. Stephan, Moitzfeldstraße 11 a, 51069 Köln, fon +49 221 9687747, handy +49 177 7439500
Helge Sachs, Roermonder Straße 112, 52072 Aachen, fon +49 241 1570933, handy +49 173 7971591
oder per eMail management@dixiejazz.de

The Bourbon Street Stompers haben auch eine WEBSEITE

2003-02-04

Sponsored by jazz-band.de und Swinging Hamburg