Jazz Connection
Hart swingenger, leicht klingender Mainstream Jazz aus den Niederlanden

Junge, neue, frische und gewagte Sounds der Holländischen Jazz Szene! Sechs junge Männer, die versuchen ihren Weg auf den vielen Straßen in der Welt des Jazz zu finden. Wenn sie auftreten, möchten sie dem Publikum "ein bisschen von allem" geben: sie springen von Jive zu Mainstream, sie swingen von traditionellen Stücken zu Soul und Funk, sie rollen von Rock zu Rumba. Die Jazz Connection möchte den Leuten Spaß bringen, die Musik zu genießen und dazu zu tanzen. Die Band hat all die musikalische Power dieses zu tun. (Joep Peeters, Breda, Holland)

Jazz ConnectionDie holländische Jazz Connection rast wie ein Zug durch Europa. Gegründet 1990 in Breda, im tiefen Süden der Niederlande ist die Jazz Connection eine Band für Festivals und Clubs, aber auch für Hochzeiten und Werbeveranstaltungen. Sie spielte in Holland auf diversen großen Festivals, wie dem Internationalen Jazz Festival Breda. 1998 trat die Band in der Concert Hall Amsterdam auf (organisiert vom North Sea Jazz Festival). Ausserhalb der Niederlande spielte sie in Europa und im Mittleren Osten. 1999 tourte Sie durch den Fernen Osten und trat, unter anderem, in der Victoria Concert Hall in Singapur auf.

Während sie zunächst als die wahren Anhänger des Jump´n´Jive-Stils - welcher den Nerv der farbigen Bevölkerung Nordamerikas in den 50er Jahren traf - auftraten, repräsentieren sie nunmehr einen interessanten Schmelztiegel der verschiedenen Musikstile: der Rhythm´n´Blues der 40er, der Mambo der 50er, Hard Bop Zutaten der 60er und sogar ein bisschen Crossover Funk, Boogaloo, Mainstream Jazz und Soul zum probieren. Es ist wie eine gute Lasagne: es schmeckt einfach großartig ohne das genaue Rezept herauszubekommen, jede Lage bringt eine neue Überraschung.

Zusammen produzieren sie ihren bemerkenswerten Sound: transparent, sophisticated, catchy and groovy, ob es ein treibender-Boogie, ein Cool-Latin oder eine Deep-Blue-Ballad ist, man wird ohne Zweifel den einzigartigen Sound dieser Jazz Connection erkennen.

Weiterhin spielte die Band in mehreren Live-Sendungen für die Holländischen Radiostationen AVRO und NCRV. Im Jahr 2000 bestritt die Jazz Connection ein Konzert mit der Amerikanischen Sängerin Majorie Barnes. Die Band trat im Vorprogramm der Chris Barber Jazz und Blues Band auf (2002) und zusamen mit Max Collie & Rhythm Aces (2004). In 2003 trat die Band zusammen mit den Swingin' Fireballs auf in Dillenburger Jazzweekend. 2003 tourte Jazz Connection durch Grossbritannien. Die Musiker spielten unter anderem mit Scott Hamilton, Warren Vaché, Joep Peeters und Antoine Trommelen.

BESETZUNG:
Jurgen Feskens (trumpet, fluegelhorn, vocals)
Peter van Steen (trombone)
Rob Henneveld (tenor saxophone, alto saxophone, clarinet)
Bart Wouters (bass, vocals)
Kees van Zijp (piano)
Ad Hoendervangers (drums)

Jazz Connection hat auch eine eigene WEBSEITE.

KONTAKT:
Beatrix Hoeve 11, 2804 HC Gouda, The Netherlands, fon +31 182 530709, eMail info@jazzconnection.nl.

2004-08-15

Sponsored by jazz-band.de und Swinging Hamburg