Cameron, Etta (*1939)
vocals, composer, arranger, leader

Etta CameronEtta Cameron, geboren am 21.11.1939 auf den Bahamas (USA), ist in den USA aufgewachsen und erhielt ihre wichtigsten musikalischen Impulse während der Gottesdienste in der Methodistenkirche. Als Jazzsängerin mit einer prägnanten Zwei-Oktaven-Stimme gewann sie später zahlreiche Preise und ist eine der First Ladies des Jazz. Nach Dänemark zog die vielseitige und engagierte Künstlerin in den 80-er Jahren.

Man kann sich schwer vorstellen, dass eine "Ritterin des Ordens von Dannebrog" mit weicher, runder Stimme Liebeslieder von Cole Porter, George Gershwin und Jule Styne singt. Noch inniger geht sie auf im Gesang von Gospels wie It Don't Cost Very Much, O Happy Day oder der Eigenkomposition I Wanna Thank You Today, Lord.

Aber nicht genug, dass sie singt, z.B. mit der NDR-Bigband, sie ist auch noch Dozentin am Rytmisk Musikkonservatorium in Dänemark. Darüber hinaus komponiert und arrangiert sie ebenso leidenschaftlich, wie sie Songtexte schreibt und ihre eigenen Gruppen leitet.

BANDS:
NDR-Bigband

2001-01-01

Sponsored by jazz-band.de und Swinging Hamburg