Wouters, Jan (*1964)
trumpet

Jan WoutersJan Wouters, geboren 1964 (Niederlande) ist ein "Trompeter und Entertainer mit Leib und Seele", so wurde er kürzlich auf einer CD beschrieben. Wer ihn einmal mit seiner eigenen Band, der N'Awlins Brass Band erlebt hat, weiß, was damit gemeint ist. Diese Band ist das perfekte Beispiel für Jans musikalische Philosopie, dass "eine Band leben muss". Dabei spielt bei ihm, der "das Leben liebt und verrückt nach New Orleans und seiner Musik ist", neben dem musikalischen Aspekt auch der visuelle Aspekt eine wichtige Rolle. Er ist erst zufrieden, wenn das Publikum Spass hat, in die Hände klatscht und zur Musik tanzt.

Nachdem er ursprünglich von der "Blasmusik" seiner Heimatkapelle in Elsloo/Niederlande, zur Brass Band gekommen ist, spielt er seit 1993 häufig mit Ad van Beerendonks David Livingstone Jazz Messengers, einem der führenden Ensembles der Niederlande. Dort kam er auch mit vielen Musikern der internationalen Jazzszene zusammen, um mit diesen zu arbeiten und auch Aufnahmen zu machen. Dies waren u.a. Thomas L'Etienne, Bos Querod, Pud Brown, Ray Smith, Orange Kellin, Sammy Rimington, Emory Thompson, Pete Dyer, Tuba Fats, Trevor Richards und Dan Barrett. Er wird für besondere Anlässe auch gern von der Ginger Pig Band der Richardson-Brüder aus England eingeladen.

Zu seiner Entscheidung, ab Oktober 2000 in der Maryland Jazz Band of Cologne zu spielen, gab er folgendes Statement ab: "I first saw the Maryland Jazz Band with their brilliant trumpeter Joris de Cock in 1991 and was impressed by the quality of this band. Over the years I've played occasionally with them. Nice people, good music ... it just felt good! Therefore it was not a difficult decision to join them. Keep on swingin', God bless 'ya all!"

BANDS:
N'Awlins Brass Band
Maryland Jazz Band of Cologne (2000)
David Livingstone Jazz Messengers (1993 - NL)
Ginger Pig Band (GB)

2002-06-09

Sponsored by jazz-band.de und Swinging Hamburg