RIAS Big Band Berlin
RIAS Big Band Berlin presents Helmut Brandt

Die RIAS Big Band Berlin würdigt das Lebenswerk der deutschen Jazz-Legende mit den besten Kompositionen und Arrangements von Helmut Brandt. Er gehört zu den bedeutendsten deutschen Jazzgrößen der 50-er Jahre. Er spielte er seit 1959 im RIAS Tanzorchester mit und zeichnete sich als Arrangeur und Komponist aus.

CD:
RIAS Big Bnad1. Berlin Calling (Helmut Brandt)
2. Julia (Helmut Brandt)
3. Einleitung, Thema, Improvisation und Fugato für Jazzensemble (Helmut Brandt)
4. Winter-Impression (Helmut Brandt)
5. L.E.O. (Helmut Brandt / Michael Brandt)
6. Jojo's Love (Helmut Brandt / Michael Brandt)
7. Prager Impressionen (Helmut Brandt)
8. Double-Bar Blues (Helmut Brandt)
9. Painted Autumn (Helmut Brandt)
10. Come Rain, Come Shine (Harold Arlen / Warner-Chappell arr. Helmut Brandt)

BESETZUNG:
Jiggs Whigham (leader, trombone), Helmut Brandt (baritone saxophone, bass clarinet, composer, arranger), Norbert Nagel (alto saxophone, clarinet), Klaus Marmulla (alto saxophone, clarinet), Walter Gauchel (tenor saxophone, flute, alto flute, clarinet), Gregoire Peters (tenor saxophone, flute, piccolo flute), Rolf von Nordenskjöld (bass saxophone, bass clarinet), Dieter Vilsheim (trumpet, fluegelhorn, piccolo trumpet), Felice Civitareale (trumpet, fluegelhorn), Jordan Kapitanov (trumpet, fluegelhorn), Christian Grabandt (trumpet, fluegelhorn), Dan Gottshall (trombone), John Marshall (trombone), Thomas Loup (trombone), Andy Großmann (bass trombone), Ingo Cramer (guitar), Wolfgang Köhler (piano), Hajo Lange (bass), Holger Neil (drums)
Gäste:
Antti Rissanen (trombone), Michael Brandt (guitar), Johannes Gehlmann (guitar), Stefan Feurich (percussion)

Pressestimmen:
Bemerkenswerte Arbeiten und Solo-Beiträge von Helmut Brandt plus eine von Jiggs Whigham einfühlsam und souverän geleitete, großartig musizierende RIAS BIG BAND gleich (=) ein empfehlenswertes Album. (Jazz Podium 1/98)
... für Sony-Connaisseur Knut Schulze ist Brandts CD eine der besten deutschen Jazz-Produktionen der Saison ... (Musikwoche 50/97)
Ein absolutes Meisterwerk, 71 spannungsgeladene Minuten, die nicht nur bei Jazzfreunden Gefallen finden. (Jazzportal meome.de 1/01)

Recorded and mixed 1997 at SFB Studio 2 - BIT-Music 11030

2002-03-24

Sponsored by jazz-band.de und Swinging Hamburg