Blythe, Jimmy (1901-1931)
piano, composer, leader

James Blythe, genannt 'Jimmy', geboren am 20.05.1901 in Louisille, Kentucky (USA), gestorben 1931 an infektiöser Hirnhautentzündung, ging 1915 nach Chicago. Er war guter Pianist und Komponist und arbeitete für Paramount, Vocalion und Gennett.

Er begleitete viele Jazz- und Bluesmusiker, wie Ma Rainey und Blind Blake bei ihren Aufnahmen. Darüber hinaus produzierte er Hunderte von Pianorollen für Nickelodeons der Capitol Music Roll Company in Chicago.

Jimmy Blythe leitete Dutzende von Aufnahmesessions, oft mit Jimmy Bertrand (washboard) und Johnny Dodds (clarinet). Er wird als einer der ersten Boogie Woogie Pianisten bezeichnet, aber in Wirklichkeit beherrschte er weitaus mehr Musikstile. Der Song Chicago Stomp gilt allgemein als erste Aufnahme eines Boogie Woogie.

BANDS:
Blythe's Owls
Jimmy Blythe & His Ragamuffins
Blythe's Washboard Band
Blythe's Washboard Ragamuffins
Blythe's Sinful Five
Chicago Stompers
State Street Ramblers
Jimmy Bertrand's Washboard Wizards
Midnight Rounders
The Blue Boys
Blythe & Burton
Dixie Four

2001-01-01

Sponsored by jazz-band.de und Swinging Hamburg