Dawson, Colin (*1960)
trumpet, fluegelhorn, arranger, leader

Colin 'Little Swing' Dawson, geboren 1960 in South Shields (England), gegann mit zehn Jahren eine klassische Ausbildung als Trompeter, die er nach der Schulzeit im Newcastle College of Arts and Technology fortsetzte. Von 1976 und 1978 reiste er mehrmals nach New Orleans, um von Jazzgrößen wie Preston Jackson, Jabbo Smith, 'Kid' Thomas Valentine und Albert Walters zu lernen. Seit 1979 ist er professioneller Jazz-Trompeter.

Colin DawsonIn den frühen 80-er Jahren tourte er mit verschiedenen Bands durch Europa und gründete 1984 sein Quintett Oneward Band. 1989 wurde er von der Allotria Jazz Band nach München geholt, bei der er seit 1993 die Arrangements schreibt und mit der er durch Europa, Kanada und die USA tourte. IN München befreundete er sich mit Bernd Lhotzky (stride piano), mit dem er ein Duo bildete.

Als Gast wirkte Colin Dawson auf vielen Plattenproduktionen mit und spielte mit Jazzgrößen wie: Red Callender, Al Casey, Eddie Durham, Scott Hamilton, 'Peanuts' Hucko, Butch Miles, Billy Mitchell, Danny Moss, Red Richards, Benny Waters und vielen mehr. Traditioneller Jazz und Swing sind die Vorlieben des international erfahrenen Spitzentrompeters Colin Dawson. Sein unnachahmlicher Ton und seine große Ausdruckspalette, die von Lyrik bis zur kräftigen Führungsstimme reicht, verhalfen ihm zu weltweiter Anerkennung.

BANDS:
European Jazz Giants (2002)
Alexander's Swing-Machine (2001)
Allotria Jazz Band (1989)
Oneward Band (1984-1989 - Gründer)
Colin Dawson Band (1980 - Gründer)
Sammy Rimington Band (1979)

2001-12-09

Sponsored by jazz-band.de und Swinging Hamburg