Auer, Pepsi (*1928)
piano, vibraphone, arranger, composer

Josef 'Pepsi' Auer, geboren am 14.06.1928 in München, spielte 1936 Akkordeon in einem Jugendorchester, brachte sich dann selbst das Spielen von Vibraphon bei in arbeitete 1945 in amerikanischen Clubs in München. 1949 wechselte er zum Piano und spielte ab 1954 bei der Freddie Christmann's Group, deren Leitung er 1956 übernahm.

Pepsi Auer arbeitete von 1957 bis 1960 mit dem Jazz Ensemble des Hessischen Rundfunks in Frankfurt am Main, tourte mit Freddie Brocksieper (1957-1958) und den German All Stars (1958). Anfang der 60-er Jahre näherte sich sein Stil dem von Horace Silver und Bud Powell. In der Zeit begleitete Pepsi Auer Jazzgrößen wie Benny Bailey, Eric Dolphy, Stan Getz, Miriam Klein, Don Menza und andere.

Ab 1962 arbeitete Pepsi Auer als Freelancer, Studiomusiker, Komponist und Arrangeur. Trotz seiner Bedeutung als deutscher Pianist hat er nie Aufnahmen als Leiter eingespielt.

BANDS:
German All Stars (1958)
Jazz Ensemble des Hessischen Rundfunks (1957-1960)
Freddie Brocksieper (1957-1958)
Freddie Christmann's Group (1954)

2001-10-03

Sponsored by jazz-band.de und Swinging Hamburg