de Weille, Benny (1915-1977)
clarinet, leader

Benny de Weille, geboren am 06.03.1915 in Lübeck (Deutschland), gestorben am 17.12.1977 in Westerland auf Sylt, studierte Klarinette bei Hans Helmke und war ein Mitglied des bekannten Concertgebouw Orchestra in Amsterdam.

Benny de Weille machte Aufnahmen mit Teddy Stauffer (1937-1939), Hans Rehmstedt's Band (1938-1939) und Willy Berking (1939-1943). 1940 gründete er sein Bar Trio, dessen Musik oft mit der von Benny Goodman verglichen wurde. Seine Aufnahmen waren so erfolgreich, dass man ihn ohne weiteres zu den besten Vertretern des deutschen Swing zählen muss.

Nach dem II. Weltkrieg war Benny de Weille kurze Zeit Leiter des Orchesters des Nordwestdeutschen Rundfunks in Hamburg.

BANDS:
Benny de Weille Bar Trio (1940)
Willy Berking Big Band (1939-1943)
Hans Rehmstedt's Band (1938-1939)
Teddy Stauffer (1937-1939)
Concertgebouw Orchestra (Amsterdam)

2001-10-02

Sponsored by jazz-band.de und Swinging Hamburg