Tate, Buddy (1911-2001)
tenor saxophone, clarinet, flute, leader

George Holmes Tate, geboren am 22.02.1911 in Sherman, Texas (USA), gestorben am 10.02.2001, wurde 1939 Nachfolger von Herschel Adams bei Count Basie, in der er bis 1949 zu hören war. Seine bluesigen Soli in Basie-Nummern sind mittlerweile Jazzgeschichte.

Von 1953 an spielte er überwiegend in eigenen Bands, mit denen er über zwanzig Jahre lang regelmäßig im New Yorker Celebrity Club gastierte.

BANDS:
Count Basie (1939-1949)

2001-01-01

Sponsored by jazz-band.de und Swinging Hamburg