Waters, Ethel (1896-1977)
vocals

Ethel Waters, geboren am 31.10.1896 in Chester, Pennsylvania (USA), gestorben am 01.09.1977 in Chatsworth, California, war wohl die populärste afro-amerikanische Jazzsängerin der 20-er bis 30-er Jahre. Sie ging 1919 nach New York und machte ihre ersten Plattenaufnahmen 1921.

Ethel WatersEthel Waters sang oft mit dem Fletcher Henderson Orchestra in den frühen 20-er Jahren, wurde aber immer mehr zur Popsängerin. Sie machte bei vielen Revuen mit und erschien in zahlreichen Filmen.

Ende der 30-er Jahre war ein ein großer Broadway-Star und wurde 1949 sogar für den Oscar nominiert als beste Nebenrolle im Film "Pinky". Im Jahr darauf wurde sie mit dem New York Drama Critics Award als beste Schauspielerin ausgezeichnet.

BANDS:
Fletcher Henderson Orchestra

2001-01-01

Sponsored by jazz-band.de und Swinging Hamburg