Washington junior, Grover (1943-1999)
tenor saxophone

Grover Washington jr., geboren am 13.12.1943 in Buffalo, New York (USA), gestorben am 18.12.1999 während Fernsehaufnahmen, Grammy-Award-Preisträger, beeinflusst von Saxophon-Legenden wie Dexter Gordon, Coleman Hawkins und Gerry Mulligan schlug er Brücken zwischen Jazz, Funk und Rhythm and Blues, sein Album 'Winelight' erhielt zwei Grammy-Awards

BANDS:

2001-01-01

Sponsored by jazz-band.de und Swinging Hamburg