Reichert, Ralph (*1969)
tenor saxophone, soprano saxophone

Ralph ReichertRalph Reichert, geboren 1969, spielt seit dem 13. Lebensjahr Saxophon und gehört zu den wenigen europäischen Saxophonisten, die sich durch einen 'schwarzen Sound' auszeichnen. Er gilt als hochbegabter 'Newcomer' am Saxophon.

Von 1988 bis 1992 studierte er Jazz mit instrumentalem Hauptfach Saxophon an der Folkwang-Hochschule in Essen und machte seinen Abschluss als diplomierter Jazz-Musiker. Seine Dozenten waren unter anderem Uli Beckerhof (trumpet) und Mathias Nadolni (saxophone). Heute isz er Freelancer.

BANDS:
Blue4U
Buggy Braune Quartett
Four Brothers
Hamburg Jazz Orchester (1993- )
Hans Fahling Quartet
Impact
Jack Walrath & Ralph Reichert Sextett
Ralph Reichert-Joris Dudli Quintett
Ralph Reichert Organ Band feat. Karl Ratzer (A / CH / D)
Reichert-Braune-Biller-Husseini
Tarik Husseini Quotet
Thomas Krakowczyk Quartett
Turner Hendrickxs Group

2001-01-01

Sponsored by jazz-band.de und Swinging Hamburg