Ramsey, Bill
vocals, piano

William M. Ramsey, geboren am 17.04.1931 in Cincinnati, Ohio (USA), hörte schon mit 10 Jahren Big Band Swing Platten zu Hause und spielte in den 40-er Jahren Boogie Woogie und Blues auf dem Klavier und sang dazu. 1949 studierte er an der Yale Universität Soziologie und Volkswirtschaft. 1951 kam er zur US Air Force und 1952 als GI nach Deutschland.

Bill Ramsey1953 war Bill Ramsey als Chef-Produzent von AFN-Frankfurt tätig und trat bei Jazzkonzerten in amerikanischen Clubs auf. 1953 und 1954 sang er bei den German-American Jazzfestivals in Nürnberg und 1954 als erster amerikanischer Jazzsänger beim deutschen Jazzfestival in Frankfurt.

Da er - wie viele andere Jazzmusiker auch - vom Jazz nicht leben konnte, wechselte er 1957 in den Schlagerbereich und wurde dort sehr erfolgreich. Mitte der 60-er Jahre fing er an, verstärkt zweigleisig zu fahren und produzierte seine ersten Jazz-CDs.

Heute lebt Bill Ramsey in Hamburg und seine Liebe gehört wieder dem Jazz. Er ist gefragt bei vielen Jazzfestivals und arbeitete mit Chris Barber, der Thilo Berg Big Band, Bob Lanese's Downtown Big Band, Dutch Swing College, European Swing All-Stars, Charlie Antolini's Jazz Power, Rod Mason & Hot Five, der Young Olympia Brass Band aus New Orleans u.v.a.

BANDS:
Achim Kück Trio bis Septett (2001)
Rainer Heute Quartett/Quintett (2000)
Blue Art Orchestra (2000)
Rias Big Band (1999)
Jazzband Ball Orchestra Krakau (1995)
Lungau Big Band (1993)
Ron Wilson Trio (1983-1988)
Ramsey & Galan Duo (1979-1985)
Paul Kuhn & die SFB-Bigband (1978)
Hänsche Weiss Quartett (1977)
ORF Big Band (1976)
Zbigniew Namyslowski Quartett (1967)
Paul Kuhn & All-Star Septett (1966)
Frankfurt All-Stars (1957)
Kurt Edelhagen Band (1953-1954 + 1958-1972)

Bill Ramsey

2001-01-01

Sponsored by jazz-band.de und Swinging Hamburg