Kirkpatrick, Don (1905-1956)
piano, arranger

Don Kirkpatrick, geboren am 17.06.1905 in Charlotte, North Carolina (USA), gestorben am 13.05.1956, spielte Klavier mit Bands in der Nähe Baltimores, ging 1926 nach New York, um bei Chick Webb zu spielen. Als Freelance Arrangeur schrieb er für Chick Webb, Count Basie, Benny Goodman, Alvino Rey und Cootie Williams.

Mitte der 40-er Jahre spielte er bei Mezz Mezzrow und Bunk Johnson, obwohl er mehr zum Swing tendierte. In den 50-er Jahren spielte er bei Sidney Bechet und Wilbur de Paris sowie als Solist bis zu seinem Tod.

BANDS:
Sidney Bechet
Wilbur de Paris
Mezz Mezzrow
Bunk Johnson
Henry Red Allen
Coleman Hawkins
Don Redman (1934)
Chick Webb Orchestra (1926)
Edgar Dowell Orchestra (1925)

2001-01-01

Sponsored by jazz-band.de und Swinging Hamburg