Jaeger, Andreas
tuba, trombone, bass, piano, guitar

Für Andreas Jäger darf Musik kein schmalspuriges Abspulen des immer Gleichen sein. Obwohl es bekanntermaßen ja nur 12 Töne gibt, ist sie ein Weltall an Möglichkeiten. Er braucht viele Musikrichtungen von Klassik über Folk und Pop bis zum Jazz ebenso wie viele Instrumente und viele Wege, Musik aufzunehmen: über das äußere oder innere Ohr, über Noten oder Harmonie-Notationen.

Andreas JägerAndreas Jäger schwenkte problemlos über von Klassik auf dem Klavier und der Kirchenorgel auf erst mal Jazz-Standards und dann fetzige Piano-Riffs für Rock-Songs, auch wenn sie mich manchmal Fingernägel, Haut und Blut kosteten. Aber der Saal tobte.

Irgendwann hat die berufliche Karriere wie bei vielen Musikern eine Pause erzwungen. Spätestens nach 20 Jahren kommt das Bedürfnis wieder hoch: Es muss swingende, raggende, jazzende Hip-Musik sein. Inzwischen spielt er Tuba, Bass, Piano.

BANDS:
StringTrioSH (Husum)
Stormtown Jazzcompany (1992-1999)

2001-01-01

Sponsored by jazz-band.de und Swinging Hamburg