Hunck, Peter
banjo, guitar, leader

Peter HunckPeter Hunck (Deutschland) war 1951 war Mitbegründer der legendären Riverside Jazzband in Hamburg und ist einer der Jazzer der "ersten Stunde". Ende der 60-er Jahre zog er sich aus beruflichen und privaten Gründen vom Jazz zurück.

Mitte der 90-er Jahre begann er wieder Banjo zu spielen bei der Hamburger Band Francis' Hot Aces. Dort lernte er Rolf Depping (washboard, drums), der am Schlagzeug saß und sich für den New Orleans Jazz begeisterte.

1999 gründete er zusammen mit Rolf Depping die New Riverside Jazzband, die sich dem Revival-Stil der 40-er und 50-er Jahre verschrieben hat von Kid Ory bis Ken Colyer, mit dem Peter Hunck in den 50-ern einige Jahre gespielt hat.

BANDS:
Peter Hunck's New Riverside Jazzband (1999 - Gründer)
Francis' Hot Aces
Ken Colyer's Jazzmen
Riverside Skiffle Group (1957)
Original Barrelhouse Orchestra (1956)
Riverside Jazzband (1951 - Mitbegründer)

2001-01-01

Sponsored by jazz-band.de und Swinging Hamburg