Cobham, Billy (*1944)
drums, composer

Billy CobhamBilly Cobham (USA), geboren am 16.05.1944 in Panama, ist ein Allround-Talent. Nicht nur, dass er einer der einflussreichsten Schlagzeuger des neueren Jazz war - man erinnere sich an Cobhams innovative Zusammenarbeit mit Miles Davis und John McLaughlins Mahavishnu Orchestra sowie seine höchst einflussreiche eigene Band Spectrum, zu der u.a. John Scofield, Jan Hammer und George Duke gehörten.

Nein, Billy Cobham ist auch Instrumentenbauer, Promoter seiner Musik und ein begnadeter Lehrer, der die Musik als Möglichkeit begreift, sich sozial zu engagieren. Cobham ist offizieller Berater von UNICEF und engagiert sich mit seinem Projekt "Billy and the Kids" für Straßenkinder in Santos, Brasilien: "Wir versuchen den Kindern, welche 90% ihrer Zeit damit verbringen ums Überleben zu kämpfen, einen musikalischen Zufluchtsort zu schaffen, wo sie die Möglichkeit haben, eine Existenz aufzubauen."

In den 80-er Jahren packte Cobham, frustriert von der limitierten Denkweise der Musikindustrien, insbesondere im allzu eng gesteckten Jazz-Segment, die Drumcases und zog nach Zürich, wo er seither lebt und arbeitet. Es wurde zwar schwieriger für Cobham, von der Schweiz aus im Geschäft zu bleiben, doch er ließ sich nicht irritieren und nahm zwei Alben mit Bob Weirs Band Bobby and the Midnights auf und widmete sich intensiv seiner Solokarriere - die er gerne auch mit europäischen Musikern bestreitet. In Hamburg gastierte Billy Cobham mit Per Gade (guitar), dem Marcus Ubeda (keyboard) und Stefan Rademacher (bass) in der Fabrik

BANDS:
Spectrum
Bobby and the Midnights
Miles Davis
John McLaughlins Mahavishnu Orchestra

2001-01-01

Sponsored by jazz-band.de und Swinging Hamburg