Anderson, Ray (*1952)
trombone, vocals, leader

Ray Anderson, geboren am 16.10.1952 in Chicago, Illinois (USA), fing mit acht Jahren an, Posaune zu spielen, begeisterte sich schon früh für Dixieland, spielte viel Blues und Funk. Er hielt sich einige Jahre in Kalifornien auf und ging 1972 als Freelancer nach New York.

1977 schloss er sich Anthony Braxton's Quartet an, wo er George Lewis ersetzte, und arbeitete mit der Barry Altschul's Group. Von nun an wurde er in den Polls hoch geführt und ständig einflussreicher. Zusätzlich zu eigenen Bands spielte er noch bei der George Gruntz's Concert Jazz Band mit.

Ray Anderson gilt heute als versiertester Posaunist der internationalen Jazzszene.

BANDS:
Ray Anderson's Pocket Brass Band
George Gruntz's Concert Jazz Band
Barry Altschul's Group
Anthony Braxton's Quartet (1977)

2001-01-01

Sponsored by jazz-band.de und Swinging Hamburg