Triocolor
Modern Jazz aus Hamburg

Triocolor ist die musikalische Heimat des - für sein Morricone-Album vielfach ausgezeichneten - Pianisten Jens Thomas.
Zusammen mit Stefan Weeke (Bass) und Björn Lücker (drums) gewann Triocolor bereits 1994 den 1. Preis beim European Jazz Contest in Brüssel (Belgien) und begeisterte bei einigen Festivals, unter anderem beim Hamburger Jazzfestival in der Fabrik oder beim NDR im Studio 10. Danach folgten zwei hochgelobte CDs und internationale Tourneen für das Goethe-Institut.

1999 entstand das ACT-Debüt-Album 'Colours Of Ghana'. Faszinierende Reflektionen und Stimmungsbilder einer aufregenden Reise. Triocolor ist ein farbreiches, preisgekröntes Trio, dessen Musik Elemente aus Rock, Jazz and Neuer Musik verbindet. Eigene Kompositionen und eigenwillige Verarbeitung der Jazztradition zeichnen das Bild des Trios.

BESETZUNG:
Jens Thomas (piano)
Stefan Weede (bass)
Björn Lücker (drums)

2001-01-01

Sponsored by jazz-band.de und Swinging Hamburg