Swinging Feetwarmers Jazzband
Dixieland-, Swing- und Chicago-Jazz aus Kiel

Mehr zufällig als geplant entstand 1990 die Swinging Feetwarmers Jazzband. Um den Klarinettisten Gernot Johl aus Kiel trafen sich die sieben Musiker und blieben nicht zuletzt auf Grund des Erfolges zusammen. Vom Dixieland bis zum Swing lautet ihr musikalisches Motto, wobei dem Swing ein etwas breiterer Raum vorbehalten bleibt.

Swinging Feetwarmers JazzbandZuhörer werden sehr schnell feststellen, dass die Band sich Eddi Condon zum Vorbild genommen hat und daraus ihre große Spielfreude schöpft. Neben der Frontline sorgt die Rythmusgruppe um einen der besten Schlagzeuger Norddeutschlands, Ulrich 'Miele' Meletschus für den swingenden Drive. - Alle Musiker sind in der norddeutschen Jazzszene seit Jahrzehnten bestens bekannt und haben teilweise schon in vielen, über Deutschlands Grenzen hinaus bekannten Formationen gespielt.

In den Jahren entwickelten sich die Musiker zu einer in Schleswig-Holstein geschätzten und unter Jazzmusikern anerkannten Jazzband. Auftritte in Esbjerg (Dänemark) und Fulda, sowie beim Jazzfestival 1995 in Bad Hersfeld wurden zu Erfolgen über Schleswig-Holsteins Grenzen hinaus.

Seit 1993 schätzt sich die Swinging Feetwarmers Jazzband glücklich, während der Kieler Woche mit dem Starsaxophonisten Lembit Saarsalu aus Tallin auftreten zu können. Lembit Saarsalu wurde in der ehemaligen Sowjetunion mehrfach zum besten Jazzsaxophonisten ausgezeichnet und hat nach der politischen Wende mehrfach auch mit westlichen Jazzgrößen - wie Lionel Hampton - gespielt und in Deutschland und in den USA bemerkenswerte Erfolge erzielt.

1997 trat die Swinging Feetwarmers Jazzband mit einem neuen Programm auf mit Stücken von so bekannten Jazzmusikern wie Louis Armstrong, Sidney Bechet, Duke Ellington und Count Basie. Herausragendes musikalisches Ereignis war die Teilnahme am Hamburger Jazzmarathon im November. Das Publikum bezeichnete die Swinging Feetwarmers Jazzband als "an diesem Abend beste swingende Dixieland-Jazzband, die durch große Spielfreude und solistisches Können die Zuhörer zu begeistern wusste". - Die Jahre 1998 und 1999 wurden durch häufige Auftritte der Band in Dänemark und 1999 durch die wiederholte Teilnahme am Jazzmarathon in Hamburg geprägt.

Seit kurzem hat sich die Band mit dem jungen Thomas Großmann (bass) aus Flensburg verstärkt, dessen solistisches Können nicht nur die Bandmitglieder begeistert.

BESETZUNG:
Uwe Raabe (trumpet,vocals), Volkmar Zech (trombone, vocals), Gernot Johl (clarinet, soprano saxophone, alto saxophone, leader), Udo Hieber (piano), Thomas Großmann (bass), Hemmo Fahrenkrog (guitar, banjo, Vocals), Ulrich 'Miele' Meletschus (drums)

KONTAKT:
Gernot Johl, Schöner Winkel 10, 24251 Osdorf, fon 04346.79.32 (privat), fon 0431.384.47.00 (Büro), fax 04346.41.39.41 (privat), fax 0431.384.47.57 (Büro)
Hemmo Fahrenkrog, Konsul-Lieder-Allee 44, 24226 Heikendorf, fon 0431.235.55 (privat), fon 0431.664.01.61 (Geschäft), fax 0431.23.23.34 (privat), fax 0431.664.01.69 (Geschäft), eMail sfw.jazzband@gmx.de

Die Swinging Feetwarmers Jazzband haben eine eigene WEBSEITE

2001-01-01

Sponsored by jazz-band.de und Swinging Hamburg