Ralf Benesch e Grupo Mo feat. Christian Ödländer Fehre
Mixtur aus Latin-Songs, Grooves und Improvisationen

Der Tenor- u. Bariton-Saxophonist Ralf Benesch sowie der in Rotterdam lebende Percussionist Christian Ödländer Fehre und die legendäre Grupo Mo zelebrieren bei ihren Konzerten eine eigenwillige Mixtur aus latininspirierten Songs, kraftvollen Grooves und wilden Improvisationen, darbegracht von den legitimen aber außerehelichen Nachfolgern von Sun Ra und Roland Rahsaan Kirk. Endlich: Jazz der Spaß macht, ohne nett zu sein.

>Ralf Benesch dürfte nicht nur Bremern durch seine Mitwirkung in der FakeJazz-Band Swim Two Birds nach deren Brasilien-Toumee sowie durch seine Formation Das Wilde Fest und der Kultreihe Who's Uncle Mo? als Bläser und Gitarrist bestens bekannt sein.

Christian Ödländer Fehre trommelt seine Congas bei Funky Debob, Monsieur Dupont und diverse Who's Uncle Mo?-Formationen. Die Band Ralf Benesch e Grupo Mo mit ihrem crazy Bossa, Calypso, ChaChaCha spielt bereits seit drei Jahren in gleicher Besetzung erfolgreich zusammen und gab 2000 ein umjubeltes Konzert auf der EXPO 2000.

Auf dem Programm des Quintetts - mit Peter Apel (guitar), Dirk Lüking (bass) und Martin Kruzig (drums) - stehen Eigenkompositionen von Ralf Benesch und Werke von Sunny Rollins, R.R. Kirk, Sun Ra und Henry Mancini.

BESETZUNG:
Ralf Benesch (tenor saxophone, baritone saxophone), Christian Ödländer Fehre (percussion), Peter Apel (guitar), Dirk Lüking (bass), Martin Kruzig (drums)

KONTAKT:
Ralf Benesch, fon 0421.780.35, email: ramibenesch@web.de
Peter Apel, fon 0421.32.31.68, eMail peterapel@momusic.de

2001-01-01

Sponsored by jazz-band.de und Swinging Hamburg