Lena Bloch Quintett
Hardbop aus Hamburg

Hard Bop mit charakteristischen arabischen bzw. asiatischen Einflüssen spielt das Quintett der russisch-israelischen Saxophonistin Lena Bloch

BESETZUNG:
Melf Uwe Hollmer (trumpet, fluegelhorn)
Lena Bloch (tenor saxophone)
Boris Netsvetaev (piano)
Philipp Steen (bass)
Wolff Reichert (drums)

2001-01-01

Sponsored by jazz-band.de und Swinging Hamburg