Helge Schneider & Hardcore
Easy Listening Jazz aus Mülheim

Der Mülheimer Komiker Helge Schneider hat sich über Nacht wieder mit seinem alten Tross Peter Thoms und Buddy Casino, genannt Hardcore umgeben. Helge hatte Heimweh bekommen nach Peter und Buddy, seiner kleinen Band Hardcore. Helge Schneider & Hardcore (Buddy und Peter) spielten von Sommer 1990 bis März 1994 schon zusammen.

Helge Schneider & HardcoreAnfangs fanden die Auftritte wenig Beachtung, die Band trat manchmal vor 20, 30 Zuschauern auf. Im Verborgenen entwickelte Helge sein Showkonzept zur Perfektion, welches bis heute einmalig ist: Rauf auf die Bühne ohne Programm und aus den dort vorgefundenen Bedingungen (Raum, Publikum, Tagesform der Künstler) eine Show gestalten, die die Zuschauer zwei, manchmal über drei Stunden lang unterhält. Überraschungen, Pannen waren immer gewollt und vorprogrammiert, jeder Abend war anders.

Irgendwann sprach sich herum, dass Helge, Buddy und Peter etwas Besonders zu bieten hatten. Ab 1992 waren die Shows immer ausverkauft, die Säle wurden größer, die Triobesetzung stieß an ihre natürlichen Grenzen. Auf dem Höhepunkt ihrer Popularität entschloss sich die Band eine Pause einzulegen. Das letzte gemeinsame Konzert fand am 18.03.1994 statt.

Helge war seitdem mir verschieden Bands und solo unterwegs. Buddy Casino beschäftigte sich mit der Gebrauchsanleitung seines Klappfahrrades. Peter Thoms ging als Putzfrau ins Kloster. 1999 fand sich die Band wieder zusammen, spielte eine Jazz-CD ein und tourt durch Deutschland.

BESETZUNG:
Helge Schneider (tenor saxophone), Buddy Casino (farfisa organ), Peter Thoms (drums)

KONTAKT:

2001-01-01

Sponsored by jazz-band.de und Swinging Hamburg