Engstfeld-Weiss Quartett
Mainstream Jazz aus Düsseldorf

In einer Zeit der sich personell immer schneller ändernden Bandprojekte ist die über 25-jährige Zusammenarbeit von Wolfgang Engstfeld und Peter Weiss sicher eine ungewöhnliche Ausnahme. Ihre gemeinsamen Erfahrungen reichen von Duo-Auftritten über das Trio Engstfeld-Plümer-Weiss, verschiedenen Quartettbesetzungen, dem Quintett Changes bis hin zur zehnköpfigen Formation Jazz Pool NRW.

Engstfeld-Weiss QuartettMit all diesen Bands wurden etwa 20 LPs bzw. CDs produziert, hunderte von Festivalauftritten und Rundfunk- bzw. Fernsehproduktionen gestaltet sowie eine nicht mehr zu zählende Menge an Clubauftritten und Konzerten gespielt.

Die neue Gruppe der beiden Düsseldorfer Musiker ist wieder ein Quartett - sicher ihre Lieblingsbesetzung - das 1996 gegründet wurde. Es stellt mit dem Bassisten Christian Ramond sowie dem Pianisten Hendrik Soll eine absolute Idealbesetzung dar, die sich in einer inspirierten, stilistisch einheitlichen Musik ausdrückt, die aber aktuellen Einflüssen gegenüber offen ist. Die Kompositionen stammen ausschließlich aus der Feder der Mitglieder des Quartetts, das im Februar 1997 seine erste CD 59:59 produziert hat.

Neben ihrer Konzert-Tätigkeit in Deutschland hat die Band auch erfolgreiche Auslandsauftritte vorzuweisen (850 Jahrfeier Moskau, Japan-Tournee im Herbst 1997). Im Herbst 1999 gastierten sie unter anderem in Australien und China.

BESETZUNG:
Wolfgang Engstfeld (tenor saxophone), Hendrik Soll (piano), Christian Ramond (bass), Peter Weiss (drums)

KONTAKT:
Peter Weiss, Luegallee 11, 40545 Düsseldorf, fon 0211 - 55 17 75, fax 0211 - 55 17 96, eMail peterweiss@engstfeld-weiss.de
Wolfgang Engstfeld, Luegallee 11, 40545 Düsseldorf, fon 0211 - 57 52 28, eMail wolfgangengstfeld@engstfeld-weiss.de

Das Engstfeld-Weiss Quartett hat eine eigene WEBSEITE

2001-09-18

Sponsored by jazz-band.de und Swinging Hamburg