Bourbon Skiffle Company
Skiffle aus Hannover

Alles begann 1972 als Schnaps-Idee, denn es wurden unvoreingenommen und respektlos die Stücke der großen Vorbilder vorgenommen. Als die Meisterwerke von Chris Barber, Ken Colyer, Lonnie Donegan, The Vipers etc. endlich so klangen, dass kein Mensch sie wiedererkannte, hatte die Bourbon Skiffle Company endlich ihren Sound gefunden. Und weil ihr seit damals weder Schnaps noch Ideen ausgegangen sind, hat sich bis heute nicht viel verändert.Die Beatles hat man als Band überlebt und hofft, auch die Rolling Stones noch zu schaffen, denn schließlich haben ja alle mit Skiffle angefangen.

Bourbon Skiffle CompanyZu Hause ist die Bourbon Skiffle Company auf fast allen Bühnen Europas, wie z.B. in der Jahrhunderthalle (Breslau), Liederhalle (Stuttgart), Dortmunder Westfalenhalle, Ernst-Merk-Halle (Hamburg), Onkel Pö (Hamburg), Cotton Club und Fabrik (beide Hamburg), Stadthalle Hannover. Genauso waren sie auf allen wichtigen Festivals Europas, wie z.B.: Jazz nad Odra (Krakau), Jazzfestival Femö (Dänemark), Jazzfestival Arnheim (Niederlande) und Jazzfestivals in Frankfurt, Erlangen, Ehingen, Freiburg, Hamburg, Hannover, Braunschweig und Berlin. Das Publikum hat die Bourbon Skiffle Company mit gleichem Beifall bedacht wie etwa Chris Barber und andere Bands.

BESETZUNG:
Dirk Fehlauer (vocals, mouth organ, guitar), Uwe Görth (vocals, mandoline, guitar), Wofgang Dué (vocals, banjo, e-guitar), Manfred Müller (bass, vocals), Martin Troike (drums, washboard), Julian Bergerhoff (piano, accordion, vocals)

DISCOGRAPHIE:
Kiss me Baby, kiss me - Single, Ariola (1972), Midnight Special - LP, WAM/Metronome (1973), Kunstkopf I - LP, WAM / Metronome (1974), Bourbon Skuiffle Company with Hot Pepper - LP, WAM / Metronome (1975), Man needs a place - Single, WAM / Metronome (1976), Kunstkopf II - LP, WAM / Metronome (1976), Live – Flohcircus Metronome - LP / MC (1977), Alle kommen groß raus - LP, Nature/Metronome (1978), Alle kommen groß raus - Single, Nature/Metronome (1979), Giff mi Kalk - Single, Nature / Metronome (1980), Jack O'Diamonds - LP / MC, Red Button (1982), Back again Pro-Sound Records - LP / MC (1987), Bourbon Skiffle Company – 20 Jahre - CD, BSC-Records (1992), Still Allive - CD, BSC-Records (1997)

KONTAKT:

Die Bourbon Skiffle Company hat eine eigene WEBSEITE

2001-07-01

Sponsored by jazz-band.de und Swinging Hamburg