Swinging Hamburg


Aktuelles
Jazz-Forum
Terminsuche
Swinging Hamburg e.V.
Clubs etc.
Jazzband-Lexikon
Musiker-Lexikon
Jazz-Lexika
Jazz-CDs
Jazz-Links
Geschichte
Kontakt


Evans, Bill (*1958)

tenor saxophone

Bill EvansBill Evans, geboren am 09.02.1958 in Clarendon Hills, Illinois (USA) hat 2003 die CD Big Fun herausgebracht.

"Es hat so viel Spaß gemacht,diese Aufnahmen zu machen. Es war wie eine einzige große Party mit diesen coolen Typen im Studio. Wir haben während der gesamten Aufnahme ständig gelacht und Witze gemacht,und so kam mir der Gedanke, dass Big Fun doch ein passender Name für diese CD wäre", berichtet Bill Evans über die Entstehung seiner CD Big Fun, die im Oktober 2002 erschien.

Big Fun ist eine stark grooveorientierte Produktion, in der der ehemalige Miles Davis-Sideman seine Geschichte als Jazz-Soul-Funk-Fusionist fortschreibt und sich von seiner inspiriertesten Seite zeigt.

"Das zu tun, was man liebt, trägt erheblich dazu bei, den Spaß aufrecht zu erhalten. Als Musiker hat man selten Motivationsprobleme, schließlich wächst man mit der Liebe zur Musik auf und ich spiele genau so gerne Saxophon wie mit zwölf Jahren. Man befindet sich konstant in einem kreativen Prozess, ... das ist vielleicht der Grund, warum viele Musiker mit fast schon kindlicher Unbefangenheit an ihre Musik und ihr Spiel herantreten. Diese Art, Musik wie eine kindliche Schwärmerei zu konservieren, ist das Geheimnis, den Spaß zu erhalten."

BANDS:

(2001-03-01)

Informationen und Fotos von Jazzbands und Jazzmusikern findet Ihr im
Bandlexikon und im Musikerlexikon

zurück

Webseitenprogrammierung: 1a im Internet
Redaktionssystem-Programmierung: Bischoff GRAF!K-DES!GN


© 1999-2012  SWINGING HAMBURG     Ein Service vom  LOKAL-ANZEIGER VERLAG