Swinging Hamburg


Aktuelles
Jazz-Forum
Terminsuche
Swinging Hamburg e.V.
Clubs etc.
Jazzband-Lexikon
Musiker-Lexikon
Jazz-Lexika
Jazz-CDs
Jazz-Links
Geschichte
Kontakt


Mintzer, Bob (*1953)

reeds, bass clarinet, tenor saxophone, composer, leader

Bob Mintzer, geboren am 27.01.1953 in New Rochelle, New York (USA), bekam in der Schule Klarinettenunterricht. Zum Tenorsaxophon fand er erst in seiner Highschoolzeit. 1970 nahm er an der Interlocken Arts Academy in Michigan teil und studierte von 1970 bis 1972 am Hart College Of Music und sowie 1972 bis 1974 an der Manhattan School Of Music.

Bob MintzerBob Mintzer spielte in den 70-er und 80-er Jahren zusammen mit Louie Bellson, Art Blakey, Tom Harrel, Sam Jones, Thad Jones, Mel Lewis, Mike Mainieri, Liza Minelli, Bob Moses, Eddie Palmieri, Jaco Pastorius, Tito Puente, Buddy Rich und David Sanborn. Er bildete seine eigenen Bigband, zu der unter anderem Randy und Michael Brecker, Peter Erskine und Laure Frink gehörten.

Bob Mintzer schrieb über 200 Bigband-Arrangements sowie eine Saxophonschule und vieles mehr. Er ist Saxophonlehrer an der Manhattan School of Music.

BANDS:
The Yellowjackets (1990)
GRP All-Star Big Band
American Saxophone Quartet
Bob Mintzer Big Band (1978)
Buddy Rich / Hubert Laws / Thad Jones-Mel Lewis Orchestra (1977)
Tito Puente (1974)

(2001-01-01)

Informationen und Fotos von Jazzbands und Jazzmusikern findet Ihr im
Bandlexikon und im Musikerlexikon

zurück

Webseitenprogrammierung: 1a im Internet
Redaktionssystem-Programmierung: Bischoff GRAF!K-DES!GN


© 1999-2012  SWINGING HAMBURG     Ein Service vom  LOKAL-ANZEIGER VERLAG