Swinging Hamburg


Aktuelles
Jazz-Forum
Terminsuche
Swinging Hamburg e.V.
Clubs etc.
Jazzband-Lexikon
Musiker-Lexikon
Jazz-Lexika
Jazz-CDs
Jazz-Links
Geschichte
Kontakt


Koenig, Klaus

piano

Klaus Koenig, geboren in Braunschweig (Deutschland), absolvierte ein Tonmeisterstudium an der Musikhochschule Detmold und ist seit 1962 Tonmeister im Radio Studio Zürich. Daneben erarbeitete er für das Radio weit über 300 kommentierte Jazz-Sendungen.

Wichtige Stationen der pianistischen Laufbahn: 1964 Gründung des Jazz Live Trios und längere Zusammenarbeit unter anderem mit Benny Bailey, Booker Ervin, Johnny Griffin, Slide Hampton, Lee Konitz, Sal Nistic, Roman Schwaller, Jiggs Wigham. Er arbeitete außerdem im Quartett mit Franco Ambrosetti sowie im Bereich Klassik und Jazz mit der Pianistin Annette Weisbrod. Darüber hinaus gab er Jazz- und Lyrik-Konzerte mit dem Schauspieler Gert Westphal. Außerdem machte er Bop Experience mit dem Bruno Spoerri Trio sowie Soloauftritte.

BANDS:
Jazz Live Trio
Quintett Magog Zwei (seit 1995)
Voirol-Koenig-Extra-Ensemble (1987-1989)
Quintett Gogam (1982-1984)
Sextett Magog (1973-1978)
Jazz Live Trio (1964 - Gründer)

(2001-01-01)

Informationen und Fotos von Jazzbands und Jazzmusikern findet Ihr im
Bandlexikon und im Musikerlexikon

zurück

Webseitenprogrammierung: 1a im Internet
Redaktionssystem-Programmierung: Bischoff GRAF!K-DES!GN


© 1999-2012  SWINGING HAMBURG     Ein Service vom  LOKAL-ANZEIGER VERLAG