Swinging Hamburg


Aktuelles
Jazz-Forum
Terminsuche
Swinging Hamburg e.V.
Clubs etc.
Jazzband-Lexikon
Musiker-Lexikon
Jazz-Lexika
Jazz-CDs
Jazz-Links
Geschichte
Kontakt


Andernach, Gunther (*1943)

washboard, percussion, drums

Gunther Andernach, geboren am 30.04.1943 in Hamburg (Deutschland), Grafikdesigner, ist jedem Kenner der Hamburger Jazz-Szene ein Begriff, führte alle der oft durchgeführten Musiker-Beliebtheits-Umfragen an und wohnte fast im Schallplattenstudio, hat mit vielen namhaften Jazzmusikern in und aus aller Welt zusammen gespielt. Waschbrettspieler Ulf Krüger meint: "Gunter Andernach ist der beste lebende Waschbrettspieler, den ich je gehört habe."

Gunther AndernachGunther Andernach wollte eigentlich Posaune spielen und durfte nicht, dann Schlagzeug. Ging auch nicht, war zu laut! Aus Trotz begann er mit dem Waschbrett. 1958 war Lonnie Donegan in Hamburg angesagt. So spielte Gunther in einer Schulband des Matthias Claudius Gymnasiums, den Skiffle Tramps. Danach wechselte er zur Origial Old Fashioned Skiffle Group mit Hajo Kreuzfeld (vocals), der später Bassist bei den Rattles war. - Abgeworben wurde er von den Glory Skiffle Tramps aus Harburg, die vier glorreiche Jahre seine Hauptband waren und mit der er viele Festivals zwischen Hamburg und Frankfurt gewonnen hat.

1963 folgte der ertse Fernsehauftritt mit den Glory Skiffle Tramps in Berlin bei Peter Frankenfelds 'Und Ihr Steckenpferd?' Als 1964 Joachim 'Buttscher' Stern (vocals) tödlich verunglückt, wird die Band aufgelöst. Es folgen Bundeswehr 1964 und 1967 Beginn des Studiums Grafik-Design. Dort trifft Gunther auf Hartmut Steen (piano) und Hank 'Lorraine' Schernat (guitar), mit denen er ein R&B-Trio gründet und über den Kietz zieht.

1968 begegnet er um 2:00 Uhr morgens in der New Orleans Memory Hall (heute: Cotton Club) Günther Liebetruth (clarinet) und Wolf H.R.E.M. 'Schatzi' Delbrück (piano): "Hast Du Lust auf 'ne Band?" - "Und ob!" Intensive Unterstützung von Arne Haseker mit herrlichen Waschbrett-Aufnahmen aus der Zeit 1920 bis 1935 und intensivste Auseiandersetzung damit, bis heute.

So kam Gunther Andernach in seine erste Jazzband: den Southside Washboard Kings (Vorläufer der Jazz Lips), die in der Seglerbörse erst vor sieben Zuhörern, vor 14 ... spielen. Dann gehört er zu den Mitbegründern der Jazz Lips. Schon damals meint Werner B. in seiner Ansage: "Gunther Andernach, ein wahrer Wizard am Waschbrett!"

Abbi Hübner's Low Down Wizards klopfen bei Gunther an, und er spielt mit ihnen, unter anderrem bei der 1. Single "Shu-Bi-Du, ich möcht' so sein wie Du." - Bei den Jazz Lips gastieren viele Jazzgrößen, wie 'Polo' Barnes (clarinet), 'Father' Al (banjo), Bill Ramsey (vocals), Ikey Robinson (banjo) aus Chicago, Thomas Jefferson (trumpet) aus New Orleans, Cynthia Sayer (Woody Allen Band N.Y. und Broadway), Buddy Wachter (banjo) und viele mehr.

Gunther spielt mit Paris Washboard, Gilbert Leroux und Band, folgt einer Einladung nach Paris zum Festival Ris Orangies, Konzerte mir Irakli's Hot Four. es folgt eine große Amerika-Reise mit Werner Burkard und Jazz Lips-Musikern. In New Orleans besucht er Polo Barnes, Father Al, Th. Jefferson, Nashville, Dough Green Family, in Chicago Ikey Robinson und er lernt die Cuba Legende Angelo Duarte kennen. Acht Jahre Afrocubanische Musik, das prägt.

1988 trennt Gunther sich von den Jazz Lips und steigt intensiver ein bei Abbi Hübner's Low Down Wizards. 1991 begegnet er Roland Pilz und seinen Jazz O'Maniacs und beschließt mitzumachen beim Jazz der 20-er Jahre, um Armstrong, Oliver und Clarence Williams. 1992 Einstieg in das C.W. Jacobi's Bottomland Orchestra.

1998 steigt Gunther zusätzlich ein in die Band seines Waschbrettidols und Drummers Ulf Krüger von der Gruppe Leinemann: die U.K. Skiffle Group. Sie spielt Skiffle-Rock. Lonnie Donegan lebt!

BANDS:
U.K. Skiffle Group (seit 1998)
Jacobi's Bottomland Orchestra (seit 1992)
Jazz O'Maniacs (seit 1991)
Hot Jazz Collegium
Abbi Hübner's Low Down Wizards (1988)
Jazz Lips (1970-1988 Mitgründer)
Southside Washboard Kings (1968-1988)
Glory Skiffle Tramps aus Hamburg-Harburg (1960-1964)
Rattelsnake Skiffle Group aus Hamburg-Berne (1959)
Origial Old Fashioned Skiffle Group
Skiffle Tramps (1958) Schulband am Matthias Claudius Gymnasium

KONTAKT:
Gunther Andernach, fon 040.879.31.53, fax 040.879.31.54, eMail GAndernach@aol.com

(2001-01-01)

Informationen und Fotos von Jazzbands und Jazzmusikern findet Ihr im
Bandlexikon und im Musikerlexikon

zurück

Webseitenprogrammierung: 1a im Internet
Redaktionssystem-Programmierung: Bischoff GRAF!K-DES!GN


© 1999-2012  SWINGING HAMBURG     Ein Service vom  LOKAL-ANZEIGER VERLAG